Patch 4.2 – das Dungeonjournal …

… oder auch bitte einmal eine Tüte Mitleid für unsere Pro-Raider.

Mahlzeit,
in ein paar Wochen  werden wir alle mit den Feuerlanden und dem „finalen“ Kampf gegen Ragnaros beglückt, ungeachtet der Tatsache, dass jeder Classic-Raider glaubte diesen bereits besiegt zu haben ;).

Aber kommen wir mal zu einem neuen Feature, dass bereits wieder heiß diskutiert wird. Das Dungeon-Journal. Für alle, die noch nichts von diesem Ding gehört haben sollten, das Ganze ist eine Mischung aus Atlas-Loot und der WoW-Wiki, mit dem Unterschied, dass der Taktik-Teil am Ende des Artikels fehlt. Jeder normale Mensch  würde jetzt anfangen zu jubeln, weil man nicht ständig in irgendwelchen Addons rumsuchen oder das Programm verlassen muss, um eine Webseite zu besuchen. Nicht so unsere „Pro“-Raider. Dieses Journal nähme einem ja jede Spannung neue Bosse auszuprobieren, weil einem der Boss ja quasi vorher schon erklärt wird und so das Rennen um das erste Legen des Bosses so um ein wichtiges Element reduziert wird.

Dazu hätte ich dann doch mal so einige Fragen:
Warum werden in jeder möglichen Minute dann die Bosse auf dem PTR ausprobiert und mittlerweile sogar live gestreamt?
Warum stehen schon vor dem Release komplette Bosserklärungen inklusive der Fähigkeiten auf diversen Webseiten?
Seit wann erarbeitet sich irgendeine 08/15 Raidgruppe die Taktiken selber?
Wurde eigentlich um den eingebauten Questhelper, bei dem man mittlerweile ohne irgendwas zu lesen, einfach von Punkt zu Punkt auf der Karte fliegt, auch so ein Aufruhr gemacht?

Und nein, ich möchte keine Antworten auf diese Fragen, ich kenne sie selber.

Das Dungeonjournal wird einzig und allein den sogenannten „Casuals“ weiterhelfen, denn nun kann sich wirklich jeder den Boss vorher mal durchlesen ohne eine Ausrede zu haben. Und ganz, ganz vielleicht reduziert sich so das Spielen der Bosse nicht nur noch auf die Nachahmung unserer „Helden“, die den First Kill hatten und ein unglaublich tolles Anleitungsvideo auf ihre Webseite hochgeladen haben.

Ich sage: Daumen hoch für das Dungeonjournal!

Ein schönes Wochenende!

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: